Fenix HP16R wiederaufladbare Stirnlampe

Marke: Fenix
Verfügbarkeit Innerhalb von 6 Tagen auf Lager
Artikelnummer: HP16R1250
125,30 € 105,29 € ohne MwSt.
Fenix HP16R wiederaufladbare Stirnlampe
Marke: Fenix
Die Fenix HP16R Akku-Stirnlampe verfügt über eine Gesamtleistung von bis zu 1250 Lumen und zwei Lichtkegeln, während der Fernlichtstrahler mit einer Top-of-the-Line-LED Luminus SST-40 LED einen gut fokussierten Lichtstrahl mit einer Reichweite von bis zu 260 Metern erzeugt und der zweite Strahler mit einer leistungsstarken Cree XP-G3 S4 LED einen sehr breiten und gleichmäßigen Strahlengang bis zu einer Entfernung von 48 Metern aufweist. Der Lichtstrom des Remote-Strahlers beträgt bis zu 1250 Lumen, der breite Kegelreflektor bietet eine maximale Leistung von 400 Lumen und einen neutralen Lichtton. Die Ansteuerung beider LEDs erfolgt unabhängig voneinander, das Licht beider Reflektoren kann frei kombiniert werden, um kurzzeitig einen Lichtstrom von bis zu 1250 Lumen zu erreichen. Der Fernlichtstrahler bietet vier Beleuchtungsstufen und eine breite drei. Zusätzlich ist die Stirnlampe mit einer roten LED mit einer Leistung von 5 Lumen ausgestattet, mit der im Notfall ein SOS-Signal gesendet werden kann. Angetrieben wird es von einem ARB-LP3000 Li-Pol-Akku mit einer Kapazität von 3000 mAh, der im Lieferumfang enthalten ist und über einen modernen USB-C-Anschluss aufgeladen wird. Dieser Akku ist in einem Koffer im Nacken untergebracht, so dass die Stirnlampe gut auf dem Kopf ausbalanciert ist. Bei Bedarf kann sie durch vier herkömmliche AA-Batterien ersetzt werden, die maximale Leistung ist jedoch auf 800 Lumen begrenzt und kann nicht in der Stirnlampe geladen werden. Die Stirnlampe besteht aus gehärtetem Aluminium und langlebigen Kunststoffen, ihre Konstruktion ist vollständig staub- und wasserdicht nach IP66-Standard sowie stoßfest gegen Stürze aus einer Höhe von 2 Metern. Gleichzeitig ist es mit einer Funktion ausgestattet, um die Ausdauer zu verlängern. Bei längerer Nutzung einzelner Lichtmodi reduziert die Stirnlampe die Leistung schrittweise in kleinen Schritten, um eine längere Leuchtdauer zu erreichen. Die Stirnlampe HP16R ersetzt die ältere Version der HP15 und eignet sich dank ihrer hohen Leistung und Ausdauer sowie der Möglichkeit, AA-Batterien zu verwenden, für alle, die bei Dunkelheit und Dämmerung unter extremen Bedingungen einen starken und zuverlässigen Partner haben möchten. Es eignet sich hervorragend für Retter und andere Berufsgruppen sowie für Sportler, Kletterer, Wanderer und Outdoor-Enthusiasten. Alle Scheinwerferparameter (Lichtstrom, Batterielebensdauer, Wasserdichtigkeit, Reichweite und Stoßfestigkeit) werden gemäß der Norm ANSI/NEMA FL 1-2009 gemessen. Parameter der Stirnlampe Fenix HP16R Die Lichtquelle im Fernlicht ist eine weiße Luminus SST-40 LED, die Quelle im breiten Reflektor ist eine Cree XP-G2 S3 mit einem neutralen Lichtton, und es gibt auch eine rote Everlight 2835 LED. Und das alles mit einer Lebensdauer von 50000 h Beleuchtung. Insgesamt neun Leistungsmodi: Fernlicht: 1250 Lumen (4 Stunden*) -> 400 Lumen (8 Stunden*) -> 150 Lumen (12 Stunden) -> 50 Lumen (36 Stunden) Breitreflektor: 400 Lumen (8 Stunden*) -> 150 Lumen (12 Stunden) -> 5 Lumen (300 Stunden) Rotes Licht: 5 Lumen (300 Stunden) -> rotes SOS-Signal 5 Lumen (600 Stunden) Fernlichtstrahler für einen perfekten Lichtkegel mit einer Reichweite von 260 Metern (16933 cd). Breitreflektor mit einer Reichweite von bis zu 48 Metern (583 cd). * Bei längerer Nutzung der beiden höchsten Lichtmodi reduziert die Stirnlampe die Leistung schrittweise in kleinen Schritten, um eine längere Leuchtdauer zu erreichen. Es verwendet einen Fenix ARB-LP3000 Li-Pol-Akku (im Lieferumfang enthalten). Aufladen über USB-C-Stecker, Ladezeit eines vollständig entladenen Akkus beträgt ca. 3 Stunden. Alternativ können auch vier AA-Batterien (AA-Typ - Alkaline, Energizer L91 Ultimate Lithium oder wiederaufladbare NiMH) für die Stromversorgung verwendet werden. Diese Akkus können jedoch nicht in der Stirnlampe aufgeladen werden, und die maximale Leistung ist bei ihnen auf 800 Lumen begrenzt. Die Schalter sind gegen unbeabsichtigtes Einschalten im Gepäck geschützt. Der Akku ist in einem separaten Gehäuse im Nacken untergebracht, so dass die Stirnlampe gut auf dem Kopf ausbalanciert ist. Der Reflektor kann in mehreren Stufen geneigt werden, um die gewünschte Lichtrichtung einzustellen. Hergestellt aus strapazierfähigem Kunststoff und gehärtetem Aluminium in Flugzeugqualität. Stoßfest gegen Stürze aus 2 Metern Höhe. Abmessungen der Stirnlampe einschließlich Halterungen: 6,2 cm x 4,7 cm x 3,2 cm Abmessungen des Batteriegehäuses: 7,3 cm x 6,9 cm x 2,5 cm Gewicht 216 Gramm (einschließlich Gurte und Batterie), 152 Gramm ohne Batterie. Wasser- und staubdicht nach IP66-Standard (Sprühnebel mit starken Wasserstrahlen aus allen Richtungen). Gehärtete, ultraklare Glaslinse mit Antireflexbeschichtung für Fernlichtreflektor. Das Paket enthält eine Stirnlampe, ein USB-C-Ladekabel, einen ARB-LP3000-Akku, vier Fenix ALD-02-Clips zur Befestigung der Stirnlampe am Helm, eine Transporttasche, Ersatz-O-Ringe, Kabelclips. Die Stirnlampe wird mit einem Fenix APB-30 Holster und einem Satz schwarzer AFH-02 Gurte ohne reflektierende Elemente geliefert. Verwendung der HP16R-Stirnlampe Ab Werk kann sich eine Isolierkappe auf dem Akku befinden. Entfernen Sie es aus dem Akku, bevor Sie es zum ersten Mal verwenden. Das Einschalten des Fernlichts erfolgt durch Gedrückthalten der rechten Taste (ca. 0,5 s), das Einschalten des Breitstrahlers bzw. Rotlichts durch Gedrückthalten der linken Taste (0,5 s). Durch Drücken der rechten Taste werden die Remote-Spotlight-Modi durchlaufen, durch Drücken der linken Taste wird der Weitwinkel- und der Rotlichtmodus in der folgenden Reihenfolge umgeschaltet: Weiß 5, 150, 400 Lumen, Rot 5 Lumen, SOS-Signal. Beide Reflektoren werden durch Gedrückthalten der entsprechenden Taste ausgeschaltet, und wenn sie ausgeschaltet sind, merkt sich der Scheinwerfer den zuletzt eingestellten Modus. Beide Reflektoren können gleichzeitig eingeschaltet werden. Batterieladezustandsanzeige - Nach einem kurzen Tastendruck (die Stirnlampe muss ausgeschaltet sein) wird die LED-Anzeige des Batterieladezustands zwischen den Tasten aktiviert. Wenn das grüne Licht leuchtet, bedeutet dies, dass der Akku zu 85-100 % geladen ist, wenn das grüne Licht blinkt, bedeutet dies, dass er zu 50-85 % geladen ist. Wenn das rote Licht aufleuchtet, ist der Akku zu 25-50 % geladen, und wenn er zu blinken beginnt, ist der Batteriestand kritisch und die Stirnlampe ist weniger als 25 % geladen. Die Bedientasten können gesperrt werden, um ein spontanes Einschalten zu verhindern, z. B. beim Transport im Gepäck - im ausgeschalteten Zustand beide Tasten drücken und mindestens 3 Sekunden gedrückt halten, dann blinkt der Scheinwerfer rot, um anzuzeigen, dass er verriegelt ist. Halten Sie zum Entsperren beide Tasten drei Sekunden lang gedrückt. Überhitzungsschutz: Wenn die Temperatur des Scheinwerfers 65 °C überschreitet, beginnt er automatisch, die Leistung schrittweise zu reduzieren, bis sich die Temperatur stabilisiert hat. Sobald die Temperatur unter 65°C fällt, wird die Leistung schrittweise wieder erhöht. Warnung bei niedrigem Batteriestand: Wenn die Spannung unter einen bestimmten Grenzwert fällt, schaltet sie automatisch in einen niedrigeren Leistungsmodus, wenn die Batteriestandsanzeige während des Aufleuchtens zu blinken beginnt, ist die Batterie fast entladen. Aufladen: Öffnen Sie die Abdeckung des USB-C-Steckers am Batteriefach und stecken Sie das mitgelieferte Ladekabel ein, stecken Sie das andere Ende des Kabels in einen Computer, eine Powerbank, ein USB-Netzteil oder einen USB-Autoadapter (nicht im Lieferumfang enthalten). Während des Ladevorgangs leuchtet die LED am Akkufach rot. Wenn sie vollständig aufgeladen ist, bleibt sie grün. Das Aufladen eines vollständig entladenen Akkus dauert ca. 3 Stunden. Warnung bei niedrigem Batteriestand - der Scheinwerfer reduziert schrittweise automatisch die Anzahl der verfügbaren Leistungsmodi. Wenn die Batterien vollständig entladen sind, steht nur der niedrigste Modus zur Verfügung. Achtung Zerlegen Sie die versiegelten Teile nicht selbst, da sonst die Garantie erlischt. Verwenden Sie nur den Fenix ARB-LP3000 Akku oder hochwertige AA-Batterien, um Schäden an der Taschenlampe zu vermeiden, z. B. durch Auslaufen der Batterien. Wenn Einweg-AA-Batterien verwendet werden, entfernen Sie diese aus der Stirnlampe, wenn Sie sie längere Zeit nicht verwenden oder wenn die Batterien entladen sind. Dadurch wird verhindert, dass sie undicht werden und den Scheinwerfer beschädigen. Wenn die Stirnlampe flackert, nicht in höhere Leistungsmodi wechselt oder nicht aufleuchtet, kann dies einen der folgenden Gründe haben: Die Batterien sind schwach – tauschen Sie sie aus oder laden Sie die Batterie auf. Die Kontakte im Batteriehalter sind verschmutzt – reinigen Sie sie mit einer in Alkohol getränkten Watte. Garantie Fünf Jahre Garantie auf den Scheinwerfer, zwei Jahre auf die Batterie.
Kategorie: LED-Stirnleuchten
Gewicht: 0.216 kg

Seien Sie der Erste, der einen Beitrag über diesen Artikel schreibt.

Dieses Feld nicht ausfüllen: